Panel öffnen/schließen

Abfuhr von „Gelben Säcken“, Hartkunststoffentsorgung und kostenloser Erinnerungsservice

Die für die Abholung der gelben Säcke im Landkreis Bamberg zuständige Firma Remondis (Langewiesen) hat gegenüber dem Landratsamt mitgeteilt, dass bei der Sammlung von Säcken mit Verkaufsverpackungen zuletzt festgestellt werden musste, dass im größeren Umfang andersfarbige Säcke genutzt werden. Aus diesem Grund möchte der Entsorger darauf hinweisen, dass bei der Abfuhr von Leichtverpackungen ausschließlich transparente „Gelbe Säcke“ mitgenommen werden, die korrekt befüllt sind. Durch diese Vorgabe möchte man Fehlbefüllungen unterbinden. Das Landratsamt verweist darauf, dass es sich bei den Leistungen rund um die Abfuhr und Verwertung der „Gelben Säcke“ um ein privatwirtschaftliches Rücknahmesystem handelt, das nicht aus den Abfallgebühren finanziert wird.

 

„Gelbe Säcke“ erhält man bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen, aber auch im Landratsamt. Gewerbliche Kunden - so Remondis weiter - bekommen ihre Säcke ausschließlich in der Mainstraße 10, 96052 Bamberg. Bei Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit der Abfuhr und/oder Verteilung der Säcke steht die kostenlose Servicenummer 0800/1223255 oder die E-Mail-Adresse Langewiesen@remondis.de zur Verfügung.

 

 

Hartkunststoffe stellen keine Verkaufsverpackung dar

 

Wassertonnen, Haushaltswannen/-schüsseln, Gartenmöbel etc. gehören folglich nicht in die „Gelben Säcke“. Stattdessen informiert das Landratsamt nochmals darüber, dass Produkte aus Hartkunststoff (PE oder PP) inzwischen unentgeltlich auf den Wertstoffhöfen angenommen werden. Aus Platzgründen ist jedoch auf den Einrichtungen in Viereth, Oberhaid und Hallstadt keine Abgabe möglich.

 

Digitaler Erinnerungsservice - eine praktische Alternative

 

Das Landratsamt weist im Hinblick auf die Abholung der „gelben Säcke“ und der jeweiligen Abfallbehälter zusätzlich darauf hin, dass die Abfuhrtage in den bekannten Abfallkalendern veröffentlicht sind. Über die Internetseite des Landkreises www.landkreis-bamberg.de bzw. auf die eigens eingerichtete Plattform www.abfalltermine-bamberg.de können kostenfrei Erinnerungsmails gebucht bzw. digitale Abfuhrpläne sowie sogar eine Android-App heruntergeladen werden.

 

Fragen beantwortet gerne die Abfallberatung des Landkreises Bamberg (Tel. 0951/85-706 oder 85-708).

Weitere Nachrichten