Panel öffnen/schließen

Kooperationsprojekt (JAM)

JAM (JugendArbeitsModell) ist ein bayernweit einzigartiges Projekt des überregional anerkannten Jugendhilfeträgers iSo e. V.

Der Verein für Soziale Dienstleistungen arbeitet mit Jugendämtern zusammen und führt befristete Projekte, wie die Integration von Spätaussiedlern, durch. Der überregional anerkannte Jugendhilfeträger beschäftigt aktuell über 25 Mitarbeiter. iSo e. V. ist Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

Das Vorhaben JAM begann 2002 mit den fünf Gemeinden Schlüsselfeld, Burgebrach, Litzendorf, Stegaurach und Strullendorf. Später kamen noch Baunach und Memmelsdorf hinzu.

Das grundsätzliche Aufgabengebiet von JAM ist sehr umfangreich und wird in enger Abstimmung mit dem Bürgermeister der jeweiligen Gemeinde eingegrenzt und auf die Gemeinde zugeschnitten. Das Spektrum reicht von der offenen Jugendarbeit, der Jugendpflege, der aufsuchenden Jugendarbeit bis hin zur Jugendsozialarbeit. Es wurden Jugendtreffs ins Leben gerufen sowie Ausflüge beispielsweise Film- und Fotoprojekte, Konzerte, Kickerturniere, Jugenddiscos uvm. veranstaltet.

Das Team der Jugendarbeiter besteht aktuell aus sechs Mitarbeitern (vier Frauen, zwei Männern), einem Projektkoordinator sowie Praktikanten.

An dem Projekt können sich darüberhinaus aber auch Erwachsene und Vereine beteiligen, zum Beispiel als Aufsichtsperson oder als Unterstützung bei Aktionen im eigenen Ort. Für Fragen und Beratung können Sie sich gerne bei uns melden. Auf Anfrage vereinbaren wir auch gerne einen Termin.

Innovative Sozialarbeit e. V.

Geisfelderstraße 14, 96050 Bamberg
0951/9177580
0951/91775899
Website besuchen
E-Mail senden