Nachrichten https://www.schluesselfeld.de/ News-Feed der Stadt SchlüsselfelddeStadt Schlüsselfeld Sun, 26 Sep 2021 02:27:38 +0200 Sun, 26 Sep 2021 02:27:38 +0200 NewsTYPO3news-717 Wed, 22 Sep 2021 09:40:07 +0200 Offener Impftermin in Schlüsselfeld https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/offener-impftermin-in-schluesselfeld-717 Termin für Zweitimpfung. Es sind auch Erstimpfungen an diesem Tag möglich!  Zweitimpfung Praxis Dr. Weghorn Datum: Montag, 27.09.2021 Uhrzeit: 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr Ort: Stadthalle Schlüsselfeld, An der Reichen Ebrach 1, 96132 Schlüsselfeld Wer: alle Personen ab 12 Jahren (auch Bürger*innen aus umliegenden Gemeinden sind herzlich eingeladen) -> Unter 18 Jährige müssen in Begleitung der Erziehungsberechtigten erscheinen Impfstoff: BioNTech oder Johnson+Johnson Mitbringen: Krankenkassenkarte und Impfpass (falls vorhanden) Wichtig: Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Es sind auch Erstimpfungen an diesem Tag möglich!  news-678 Tue, 21 Sep 2021 08:30:00 +0200 Corona-Schnellteststation in Schlüsselfeld https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/corona-schnellteststation-in-schluesselfeld-678 Corona-Schnellteststation in Schlüsselfeld Die Corona-Schnellteststation hat am Sonntag, 26.09.2021 von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr das letzte Mal geöffnet. Die Testungen in der Stadthalle werden danach eingestellt.   Wir bedanken uns bei der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Bamberg für ihr stets unermüdliches Engagement in den letzten Monaten.   Hinweise für den letzten Termin am Sonntag, 26.09.2021: Die Teststation befindet sich in der Stadthalle Schlüsselfeld, An der Reichen Ebrach 1, 96132 Schlüsselfeld. Die Testungen sind nicht auf Bürger der Stadt Schlüsselfeld beschränkt. Es kann sich jeder kostenlos testen lassen. Bitte bringen Sie zum Termin Ihren Personalausweis mit. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Schnelltests (Nasenabstrich) werden von geschultem Personal durchgeführt. Das Ergebnis liegt nach 15 Minuten vor und wird Ihnen sofort schriftlich mitgeteilt.   Stadt Schlüsselfeld     news-714 Fri, 17 Sep 2021 09:48:24 +0200 Lego, Brettspiele, Hörspiele usw. für die Ganztagsbetreuung gesucht https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/lego-brettspiele-hoerspiele-usw-fuer-die-ganztagsbetreuung-gesucht-714 Die offene Ganztagsbetreuung an der Grundschule Schlüsselfeld wird von den Erziehungsberechtigten für ihre Kinder gut genutzt. Die Kosten dieses Angebotes tragen der Freistaat Bayern und die Stadt Schlüsselfeld als Sachaufwandsträgerin der Schule. Für die Erziehungsberechtigten entstehen keine Elternbeiträge. Den betreuten Kindern wird Gelegenheit zum Basteln und Spielen gegeben. Es wird daher einmal wieder angefragt, ob Lego, Hörspiele oder Brettspiele vorhanden sind, die selbst nicht mehr gebraucht werden und die Sie den Schulkindern schenken würden.  Wenn Sie Sachen zur Verfügung stellen können, dann setzen Sie sich bitte mit der Schule, Tel 09552 9321-0, E-Mail an vs-schluesselfeld(at)gmx.de in Verbindung. Bitte geben Sie nur Sachen ab, die noch sehr gut erhalten sind. news-712 Mon, 06 Sep 2021 17:14:40 +0200 Bürger gesucht für die Pflege des Kriegerdenkmals in Thüngfeld https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/pflege-des-kriegerdenkmals-in-thuengfeld-712 Kriegerdenkmal Thüngfeld Es wird ein*e Bürger*in gesucht, der/die sich um die künftige Pflege des Kriegerdenkmals in Thüngfeld kümmert. Es geht darum, ein Auge auf die Anlage zu haben und diese sauber zu halten. Wer das Ehrenamt übernehmen kann, meldet sich bitte in der Stadtverwaltung unter Tel. 9222-20. Herzlichen Dank im Voraus. news-657 Mon, 06 Sep 2021 14:44:00 +0200 Däumling Familienpass - ab sofort erhältlich! https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/daeumling-familienpass-noch-verfuegbar-657 Kann auch in den Oster- und Pfingstferien eingesetzt werden. Der "Däumling" ist für alle Familien, die in Stadt und Landkreis Bamberg leben. Der Familienpass soll die Familien bei gemeinsamen Freizeitaktivitäten und auch im Alltag finanziell entlasten und gleichzeitig dazu animieren, mehr miteinander zu unternehmen und ist ein ganzes Jahr lang gültig. Er bietet Ermäßigungen und Gutscheine in Form von Coupons, sowie Wissenswertes zu allen teilnehmenden Einrichtungen. Das Angebot des Familienpasses ist so vielfältig wie die Region. Eine Vielzahl an Möglichkeiten in den Bereichen Sport & Spiel, Sehenswertes, Kino & Theater, Freizeit & Erlebnis, Kultur, Musik & Bildung warten darauf, entdeckt zu werden. Dabei findet sich für sämtliche Interessengebiete der einzelnen Familienmitglieder etwas Passendes. Auf abwechslungsreiche Art und Weise erkunden Groß und Klein bei gemeinsamen Unternehmungen ihre Umgebung und steigern so ihr Zugehörigkeitsgefühl zum heimischen Umfeld. news-671 Mon, 01 Mar 2021 11:58:06 +0100 11. Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes Schlüsselfeld, Elsendorf - Bereich Gewerbegebiet, Stadt Schlüsselfeld, Landkreis Bamberg - Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/11-aenderung-des-flaechennutzungs-und-landschaftsplanes-schluesselfeld-elsendorf-bereich-gewerbegebiet-stadt-schluesselfeld-landkreis-bamberg-bekanntmachung-des-aufstellungsbeschlusses-671 Der Stadtrat von Schlüsselfeld hat in seiner Sitzung vom 25.02.2021 beschlossen, den wirksamen Flächennutzungs- und Landschaftsplan vom 29.10.1999 zum 11. Mal zu ändern. Die Änderungen betreffen die Gemarkung Elsendorf und befinden sich im Osten von Elsendorf im Bereich der 2. Bebauungsplan-Änderung und - Erweiterung und des Grünordnungsplanes "Gewerbegebiet Elsendorf". Entsprechend den geplanten Ausweisungen des o. a. Bebauungsplanes werden im Flächennutzungs- und Landschaftsplan Gewerbliche Bauflächen (G) dargestellt. Ein Umweltbericht wird erstellt. Das Plangebiet liegt im Nordosten des Ortsteiles Elsendorf in der Gemarkung Elsendorf und ist wie folgt umgrenzt: Norden, Osten und Süden – zur freien Landschaft hin Westen – zur bestehenden Gewerbegebietsbebauung hin   Folgende Grundstücke der Gemarkung Elsendorf liegen im Geltungsbereich: Flurnummern ganz:        1526 Flurnummern teilweise:   1528 und 1528/1   Als Ausgleichsflächen werden außerhalb des Geltungsbereiches liegende Teilflächen der Fl. Nr. 859 Gemarkung Heuchelheim ausgewiesen. Mit der Planaufstellung wird die BFS+ GmbH - Büro für Städtebau und Bauleitplanung, Bamberg - beauftragt. Der Landschaftsplan und der Umweltbericht werden durch das Büro TEAM 4 in Nürnberg erstellt. Nach Erstellung des Planentwurfes werden die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung und deren voraussichtlichen Auswirkungen in einer frühzeitigen Bürgerbeteiligung dargelegt und erörtert.   Schlüsselfeld, den 26. Februar 2021   STADT SCHLÜSSELFELD   Johannes Krapp, 1. Bürgermeister news-669 Mon, 01 Mar 2021 09:26:55 +0100 Aufstellung der 2. Bebauungsplan-Änderung und Erweiterung Grünordnungsplan "Gewerbegebiet Elsendorf", Stadt Schlüsselfeld - Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/aufstellung-der-2-bebauungsplan-aenderung-und-erweiterung-gruenordnungsplan-gewerbegebiet-elsendorf-stadt-schluesselfeld-669 Der Stadtrat von Schlüsselfeld hat in seiner Sitzung vom 25.02.2021 beschlossen, den rechtskräftigen Bebauungsplan "Gewerbegebiet Elsendorf" gem. § 2 Abs. 1 und §§ 8 und 30 Baugesetzbuch (BauGB) zum 2. Mal zu ändern und zu erweitern. Der Plan erhält den Namen "2. Bebauungsplan-Änderung und -Erweiterung und Grünordnungsplan Gewerbegebiet Elsendorf". Es sollen Flächen für ein Gewerbegebiet (GE) gemäß § 8 BauNVO ausgewiesen werden. Ein Umweltbericht wird erstellt. Das Plangebiet liegt im Nordosten des Ortsteiles Elsendorf in der Gemarkung Elsendorf und ist wie folgt umgrenzt:   Norden, Osten und Süden – zur freien Landschaft hin Westen – zur bestehenden Gewerbegebietsbebauung hin   Folgende Grundstücke der Gemarkung Elsendorf liegen im Geltungsbereich: Flurnummern ganz:        1526 Flurnummern teilweise:   1528 und 1528/1   Als Ausgleichsflächen werden außerhalb des Geltungsbereiches liegende Teilflächen der Fl. Nr. 859 Gemarkung Heuchelheim ausgewiesen. Die Ausgleichsflächen sind den vorstehend aufgeführten Grundstücken im Geltungsbereich der 2. Bebauungsplan-Änderung und -Erweiterung und des Grünordnungsplanes "Gewerbegebiet Elsendorf" zugeordnet. Mit der Planaufstellung wird die BFS+ GmbH - Büro für Städtebau und Bauleitplanung, Bamberg - beauftragt. Der Grünordnungsplan und der Umweltbericht werden durch das Büro TEAM 4 in Nürnberg erstellt. Nach Erstellung des Planentwurfes werden die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung und deren voraussichtlichen Auswirkungen in einer frühzeitigen Bürgerbeteiligung dargelegt und erörtert.   Schlüsselfeld, den 26. Februar 2021   STADT SCHLÜSSELFELD Johannes Krapp, 1. Bürgermeister news-650 Mon, 15 Feb 2021 09:50:00 +0100 Der "Corona-Knigge" für Jung und Alt https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/der-corona-knigge-fuer-jung-und-alt-650 Hier finden Sie einen Download für den "Corona-Knigge" - Kleiner Leitfaden zur Hygiene in Zeiten der COVID-19-Pandemie. news-658 Thu, 04 Feb 2021 09:00:00 +0100 Erfolgreiche Fort- und Weiterbildungen in der Stadt Schlüsselfeld https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/erfolgreiche-fort-und-weiterbildungen-in-der-stadt-schluesselfeld-658 Dass die Stadt Schlüsselfeld motivierte und engagierte Mitarbeiter*innen beschäftigt, beweisen einmal mehr zwei Lehrgangsteilnehmer, die ihre Fort- und Weiterbildung an der Bayerischen Verwaltungsschule erfolgreich abschließen konnten. Über die Dauer von zwei Jahren absolvierte Christoph Hofmann während der Arbeitszeit mit Teilzeitunterricht, Zwischen- und Abschlusslehrgang den Beschäftigtenlehrgang II. Nach seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beim Landratsamt Bamberg wechselte der gebürtige Schlüsselfelder ins Rathaus. Als Mitarbeiter in der Stadtkasse ist er hier, unter anderem, für Beiträge und Verpachtungen zuständig. Mit dem Zeugnis darf Herr Hofmann nun die Bezeichnung „Verwaltungsfachwirt“ führen. Diese schließt auch eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung in Bayern mit ein. Für seine hervorragenden Leistungen in der Abschlussprüfung wurde der Beschäftigte mit dem Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet. Den Preis, der hohes Ansehen besitzt, erhalten jeweils die 20 Prozent Prüfungsbesten einer Fachrichtung, sofern sie mindestens ein „gut“ als Abschlussnote erzielt haben. Der zweite Erfolgreiche im Bunde ist Tobias König. Seit 2017 ist der Familienvater, der vorher in der Privatwirtschaft tätig war, bei der Stadt Schlüsselfeld beschäftigt. Für gut ein Jahr tauschte er regelmäßig seinen Arbeitsplatz auf der Kläranlage gegen die Schulbank. Als Absolvent des Lehrgangs „Fachkraft für Abwassertechnik“ steuert und überwacht er die Prozessabläufe im Klärwerk und Entwässerungsnetz. Bei Abweichungen von der Norm oder den gesetzlichen Vorgaben ergreift er die notwendigen Korrekturmaßnahmen. Auch erforderliche Reparaturarbeiten von Zu- und Ableitungen, Becken und Rohren gehören zu seinen Aufgaben.     Mit Freude und Stolz händigte Bürgermeister Johannes Krapp seinen Mitarbeitern die Prüfungszeugnisse und Urkunden aus. Gleichzeitig gratulierte er Ihnen zu deren beachtlichen Leistungen und überreichte als Anerkennung Gemeindegutscheine und kleine Präsente. Das Stadtoberhaupt hofft, dass beide der Kommune noch sehr lange mit ihrem Fachwissen erhalten bleiben. news-646 Wed, 16 Dec 2020 15:58:29 +0100 Bebauungsplan "Steinberg III" im Gemeindeteil Thüngfeld, Stadt Schlüsselfeld, Lkrs. Bamberg https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/bebauungsplan-steinberg-iii-im-gemeindeteil-thuengfeld-stadt-schluesselfeld-lkrs-bamberg-646 Bekanntmachung über das In-Kraft-Treten des Bebauungsplanes nach § 10 Abs. 3 BauGB Der Stadtrat von Schlüsselfeld hat mit Beschluss des Stadtrates vom 19.11.2020 den Bebauungsplan "Steinberg III" in Thüngfeld gemäß § 10 BauGB als Satzung beschlossen. Dieser Plan bedurfte keiner Genehmigung.   Der Plan i. d. F. vom 19.11.2020 liegt samt Begründung nach § 10 Abs. 3 BauGB ab Veröffentlichung dieser Bekanntmachung im Rathaus der Stadt Schlüsselfeld, Marktplatz 5, 96132 Schlüsselfeld, während der Dienststunden öffentlich aus und kann dort eingesehen werden.   Der Bebauungsplan tritt mit dieser Bekanntmachung in Kraft.   Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung sowie die Rechtsfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen.   Unbeachtlich werden demnach eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplanes und des Flächennutzungsplanes und nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung des Bebauungsplanes schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind. Der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, ist darzulegen.   Außerdem wird auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB hingewiesen. Danach erlöschen Entschädigungsansprüche für nach den §§ 39 bis 42 BauGB eingetretene Vermögensnachteile, wenn nicht innerhalb von drei Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Vermögensnachteile eingetreten sind, die Fälligkeit des Anspruches herbeigeführt wird.   Covid-19: Aufgrund der aktuellen Situation (Covid-19) kann es bei der Zugänglichkeit und Einsichtnahme der Planunterlagen zu Einschränkungen kommen. Es wird explizit auf die Bereitstellung der Unterlagen auf der Homepage der Stadt Schlüsselfeld hingewiesen. Im Bedarfsfall lässt sich sicher telefonisch eine Planeinsicht in geeigneten Räumen vereinbaren.   Schlüsselfeld, den 20. November 2020   STADT SCHLÜSSELFELD   Johannes Krapp, 1. Bürgermeister news-645 Wed, 16 Dec 2020 15:31:15 +0100 Aufstellung der 4. Änderung und Erweiterung Bebauungs- und Grünordnungsplan "Gewerbegebiet Schlüsselfeld", Stadt Schlüsselfeld https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/aufstellung-der-4-aenderung-und-erweiterung-bebauungs-und-gruenordnungsplan-gewerbegebiet-schluesselfeld-stadt-schluesselfeld-645 Bekanntmachung über die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB Der Stadtrat von Schlüsselfeld hat in seiner Sitzung vom 10. Dezember 2020 beschlossen, den rechtskräftigen Bebauungs- und Grünordnungsplan "Gewerbegebiet Schlüsselfeld" gem. § 2 Abs. 1 und §§ 8 und 30 Baugesetzbuch (BauGB) zum 4. Mal zu ändern und zu erweitern.   Der Plan erhält den Namen "4. Änderung und Erweiterung Bebauungs- und Grünordnungsplan Gewerbegebiet Schlüsselfeld".   Es sollen Flächen für ein Gewerbegebiet (GE) gemäß § 8 BauNVO ausgewiesen werden.   Ein Umweltbericht wird erstellt.   Das Plangebiet liegt im Nordosten des Ortsteiles Attelsdorf in der Gemarkung Thüngfeld und ist wie folgt umgrenzt:   Westen, Süden und Osten – zur bestehenden Gewerbegebietsbebauung hin Norden– zur freien Landschaft hin   Folgende Grundstücke der Gemarkung Thüngfeld liegen im Geltungsbereich:   Flurnummern ganz:        813/1 Flurnummern teilweise:   319, 809, 814, 814/1, 815, 850, 851/2, 852/1 und 864   Als Ausgleichsflächen werden außerhalb des Geltungsbereiches liegende Teilflächen der Fl. Nr. 735 Gemarkung Thüngfeld ausgewiesen. Die Ausgleichsflächen sind den vorstehend aufgeführten Grundstücken im Geltungsbereich der 4. Änderung und Erweiterung des Bebauungs- und Grünordnungsplanes "Gewerbegebiet Schlüsselfeld" zugeordnet.   Mit der Planaufstellung wird die BFS+ GmbH - Büro für Städtebau und Bauleitplanung, Bamberg - beauftragt. Der Grünordnungsplan und der Umweltbericht werden durch das Büro TEAM 4 in Nürnberg erstellt.   Der von der BFS+ GmbH - Büro für Städtebau und Bauleitplanung, Bamberg - sowie vom Büro Team 4 erstellte Entwurf mit Begründung und Umweltbericht in der Fassung vom 10. Dezember 2020 wurde am 10. Dezember 2020 gebilligt.   Der betroffenen Öffentlichkeit und den berührten Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange wird Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben. Das Beteiligungsverfahren nach § 4 Abs. 1 BauGB wird parallel durchgeführt. Bei dem vorliegenden Bebauungsplan-Verfahren handelt es sich um eine einfache Fallgestaltung mit einer ausreichenden Auslegezeit von 1 Monat.   Da der Auslegezeitraum zu Teilen in die Weihnachtsferien fällt, wird der Auslegezeitraum um 1 Woche verlängert.   Der so bezeichnete Planentwurf liegt dementsprechend in der Fassung vom 10. Dezember 2020 in der Zeit vom 28. Dezember 2020 bis einschließlich 05. Februar 2021 im Rathaus der Stadt Schlüsselfeld, Marktplatz 5, 96132 Schlüsselfeld während der Dienststunden gemäß § 3 Abs. 1 BauGB öffentlich aus. Während der Auslegungszeit kann jedermann Bedenken oder Anregungen zu dem Planentwurf schriftlich oder zur Niederschrift vorbringen. Außerdem sind Plan und Begründung inkl. Umweltbericht auf der Homepage der Stadt Schlüsselfeld www.schluesselfeld.de/mein-schluesselfeld/bauen-wohnen/bauleitplanung einzusehen.   Während der Auslegungszeit kann jedermann Bedenken oder Anregungen zu dem Planentwurf schriftlich oder zur Niederschrift vorbringen.   Die Auslegung wird weiterhin mit dem Hinweis versehen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen unberücksichtigt bleiben können.   Datenschutz: Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e Datenschutz-Grundverordnung (DGSVO) i. V. m. § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt "Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren", das ebenfalls öffentlich ausliegt.   Covid-19: Aufgrund der aktuellen Situation (Covid-19) kann es bei der Zugänglichkeit und Einsichtnahme der Planunterlagen zu Einschränkungen kommen. Es wird darauf hingewiesen:   Die Planunterlagen zur 4. Änderung des Bebauungs- und Grünordnungsplanes "Gewerbegebiet Schlüsselfeld" liegen im Rathaus der Stadt Schlüsselfeld, Zimmer 12, während der allgemeinen Öffnungszeiten (Montag: 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr, Dienstag - Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr) im Auslegezeitraum vom 28. Dezember 2020 bis einschließlich 05. Februar 2021 gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich aus. Außerdem sind alle in Zusammenhang mit dem Bebauungsplan-Verfahren stehenden Unterlagen auf der Homepage der Stadt Schlüsselfeld www.schluesselfeld.de/mein-schluesselfeld/bauen-wohnen/bauleitplanung ab Beginn des Auslegezeitraumes einzusehen.   Da bei der Einsichtnahme der Mindestabstand eingehalten werden muss, wird jeder Bürger, der die Unterlagen zum Bebauungsplan im Rathaus einsehen möchte, gebeten, sich zur Vermeidung von Terminüberschneidungen mit anderen Interessenten vorher kurz telefonisch bei Herrn Obermayer, Telefon-Nr. 09552/9222-23 anzukündigen.   Schlüsselfeld, den 11. Dezember 2020   STADT SCHLÜSSELFELD   Johannes Krapp, 1. Bürgermeister news-644 Wed, 16 Dec 2020 15:26:32 +0100 Aufstellung der 4. Änderung und Erweiterung Bebauungs- und Grünordnungsplan "Gewerbegebiet Schlüsselfeld", Stadt Schlüsselfeld https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/aufstellung-der-4-aenderung-und-erweiterung-bebauungs-und-gruenordnungsplan-gewerbegebiet-schluesselfeld-stadt-schluesselfeld-644 Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses Der Stadtrat von Schlüsselfeld hat in seiner Sitzung vom 10. Dezember 2020 beschlossen, den rechtskräftigen Bebauungs- und Grünordnungsplan "Gewerbegebiet Schlüsselfeld" gem. § 2 Abs. 1 und §§ 8 und 30 Baugesetzbuch (BauGB) zum 4. Mal zu ändern und zu erweitern.   Der Plan erhält den Namen "4. Änderung und Erweiterung Bebauungs- und Grünordnungsplan Gewerbegebiet Schlüsselfeld".   Es sollen Flächen für ein Gewerbegebiet (GE) gemäß § 8 BauNVO ausgewiesen werden.   Ein Umweltbericht wird erstellt.   Das Plangebiet liegt im Nordosten des Ortsteiles Attelsdorf in der Gemarkung Thüngfeld und ist wie folgt umgrenzt:   Westen, Süden und Osten – zur bestehenden Gewerbegebietsbebauung hin Norden– zur freien Landschaft hin   Folgende Grundstücke der Gemarkung Thüngfeld liegen im Geltungsbereich:   Flurnummern ganz:        813/1 Flurnummern teilweise:   319, 809, 814, 814/1, 815, 850, 851/2, 852/1 und 864   Als Ausgleichsflächen werden außerhalb des Geltungsbereiches liegende Teilflächen der Fl. Nr. 735 Gemarkung Thüngfeld ausgewiesen. Die Ausgleichsflächen sind den vorstehend aufgeführten Grundstücken im Geltungsbereich der 4. Änderung und Erweiterung des Bebauungs- und Grünordnungsplanes "Gewerbegebiet Schlüsselfeld" zugeordnet.   Mit der Planaufstellung wird die BFS+ GmbH - Büro für Städtebau und Bauleitplanung, Bamberg - beauftragt. Der Grünordnungsplan und der Umweltbericht werden durch das Büro TEAM 4 in Nürnberg erstellt.   Nach Erstellung des Planentwurfes werden die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung und deren voraussichtlichen Auswirkungen in einer frühzeitigen Bürgerbeteiligung dargelegt und erörtert.   Schlüsselfeld, den 11. Dezember 2020   STADT SCHLÜSSELFELD   Johannes Krapp, 1. Bürgermeister news-629 Mon, 30 Nov 2020 10:15:00 +0100 360° Rundgang der Stadt Schlüsselfeld online! https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/360-rundgang-der-stadt-schluesselfeld-online-629 Der virtuelle 360° Rundgang der Stadt Schlüsselfeld ist ab sofort online! Mit dem neuen interaktiven 360 Grad Rundgang tauchen sie in eine virtuelle Realität ein, die nur noch durch einen Besuch vor Ort übertroffen werden kann. Über animierte Hotspots können sie sich durch Räume, Gebäude oder Straßen bewegen – einfach durch Anklicken! Der 360° Rundgang macht es Ihnen ab sofort einfacher sich einen realitätsnahen ersten Eindruck zu verschaffen und sich besser zu orientieren. So ist es nun unter anderem möglich einige Räume des Rathauses virtuell zu begehen und dabei das Bürgerbüro oder auch das Büro des Bürgermeisters im Panoramaformat zu besichtigen. Ebenfalls können der angrenzende Stadtpark, die Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, die Marienkirche, das Stadtmuseum, die Grund- und Mittelschule sowie das Freibad Aschbach virtuell erkundet werden. Hier geht es zum Rundgang: https://tour.360grad-team.com/de/vt/stadt-schluesselfeld Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der etwas anderen Entdeckungsreise. Ihre Stadt Schlüsselfeld news-618 Thu, 29 Oct 2020 10:02:16 +0100 November 2020 - Nachbarschaftshilfe in der Corona-Krise https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/nachbarschaftshilfe-in-der-corona-krise-618 Nachbarschaftshilfe in der Corona-Krise Schutzbedürftige und ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger brauchen jetzt wieder unsere volle Aufmerksamkeit und Hilfe, damit ihre Versorgung sichergestellt wird: Hilfe beim Einkaufen von Lebensmitteln, Besorgung von Medikamenten, Botengänge oder auch den Hund spazieren führen. Es ist das Ziel, die Versorgung von Menschen zu garantieren, die durch die Corona-Pandemie einem erhöhten Gesundheitsrisiko (Seniorinnen und Senioren, Personen mit Vorerkrankungen) ausgesetzt sind. Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger, denen es möglich ist, sich direkt um die älteren Menschen im Verwandten- und Bekanntenkreis und in der Nachbarschaft zu kümmern und Einkäufe und Besorgungen zu übernehmen. Wer bereit ist, älteren Menschen zu helfen, die bisher noch keine Lösung gefunden haben, den bitten wir, sich in der Stadtverwaltung unter Tel.Nr. 9222-15 oder -10 zu melden (oder per Email an stadt(at)schluesselfeld.de). Unter gleicher Telefonnummer können sich Seniorinnen und Senioren, denen niemand zur Seite steht, an die Stadtverwaltung wenden. Diese bemüht sich dann um die Vermittlung einer helfenden Person. Ansonsten bitten wir Sie dringend, in dieser ernsten Lage nur absolut notwendige und unaufschiebbare Dienstleistungen der Verwaltung in Anspruch zu nehmen sowie Ihre sozialen Kontakte so weit es geht zu minimieren. Helfen Sie mit und bleiben Sie gesund! Johannes Krapp, 1. Bürgermeister     news-614 Thu, 22 Oct 2020 08:54:03 +0200 Erfolgreiche Weiterbildung in der Stadtverwaltung Schlüsselfeld https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/erfolgreiche-weiterbildung-in-der-stadtverwaltung-schluesselfeld-614 Wolfgang Beßler, der seit 2002 bei der Stadt Schlüsselfeld beschäftigt ist, hat es noch einmal gewagt sich weiterzubilden. Für gut ein Jahr tauschte er regelmäßig seinen Arbeitsplatz als Kassenverwalter im Rathaus gegen die Schulbank. Corona zum Trotz fand die zweite Hälfte des Lehrgangs fast ausschließlich im Homeschooling statt. Mit Eintreffen der Prüfungsergebnisse hatte das sehnsüchtige Warten nun auch ein Ende. Wie nicht anders zu erwarten, absolvierte er mit gutem Erfolg den Beschäftigtenlehrgang I der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS). Der Lehrgang ist eine Weiterqualifizierung und Voraussetzung für die Wahrnehmung von Verwaltungsaufgaben, die mit denen der Beamten der Zweiten Qualifikationsebene vergleichbar sind. Der Kurs endet mit dem Ablegen der Fachprüfung I. Aus den Händen von Bürgermeister Johannes Krapp erhielt er vor wenigen Tagen das Prüfungszeugnis und die Urkunde überreicht. Diese berechtigt den Mitarbeiter ab sofort die Bezeichnung „Verwaltungsfachkraft“ zu führen. Das Stadtoberhaupt gratulierte Wolfgang Beßler zur lobenswerten Leistung und überreichte als Anerkennung einen Gemeindegutschein und ein kleines Präsent. news-541 Wed, 18 Mar 2020 09:19:11 +0100 Nachbarschaftshilfe in der Corona-Krise https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/versorgung-aelterer-buerger-in-der-corona-krise-541 Verehrte Bürgerinnen und Bürger, die schutzbedürftigen und älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger brauchen jetzt unsere volle Aufmerksamkeit und Hilfe, damit ihre Versorgung sichergestellt wird: Hilfe beim Einkaufen von Lebensmitteln, Besorgung von Medikamenten, Botengänge oder auch den Hund spazieren führen. Es ist das Ziel, die Versorgung von Menschen zu garantieren, die durch die Corona-Pandemie einem erhöhten Gesundheitsrisiko (Seniorinnen und Senioren, Personen mit Vorerkrankungen) ausgesetzt sind. Als erstes bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger, denen es möglich ist, sich direkt um die älteren Menschen im Verwandten- und Bekanntenkreis und in der Nachbarschaft zu kümmern und Einkäufe und Besorgungen zu übernehmen. Wer bereit ist, älteren Menschen zu helfen, die bisher noch keine Lösung gefunden haben, den bitten wir, sich in der Stadtverwaltung unter Tel.Nr. 09552 9222-24 oder 9222-15 zu melden (oder per Email an stadt@schluesselfeld.de). Unter gleicher Telefonnummer können sich Seniorinnen und Senioren, denen niemand zur Seite steht, an die Stadtverwaltung wenden. Diese bemüht sich dann um die Vermittlung einer helfenden Person. Ansonsten bitten wir Sie dringend, in dieser ernsten Lage nur absolut notwendige und unaufschiebbare Dienstleistungen der Verwaltung in Anspruch zu nehmen sowie Ihre sozialen Kontakte so weit es geht zu minimieren. Helfen Sie mit und bleiben Sie gesund!   Johannes Krapp, 1. Bürgermeister   news-457 Thu, 29 Aug 2019 15:17:00 +0200 Autobahnbrücke zwischen Elsendorf und Frickenhöchstadt künftig nur noch bis zu 12 t freigegeben https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/autobahnbruecke-zwischen-elsendorf-und-frickenhoechstadt-kuenftig-nur-noch-bis-zu-12-t-freigegeben Presseinformation der Autobahndirektion Nordbayern Das durch einen Fahrzeugbrand beschädigte Überführungsbauwerk der Gemeindeverbindungstraße zwischen Elsendorf und Frickenhöchstadt kann wieder für Fahrzeuge unter 12 Tonnen tatsächlichem Gesamtgewicht freigegeben werden. Durch einen Fahrzeugbrand auf dem Standstreifen der Richtungsfahrbahn Würzburg, östlich der AS Schlüsselfeld, sind am 22. August 2019 am Überführungsbauwerk der Gemeindeverbindungstraße zwischen Elsendorf und Frickenhöchstadt durch die Hitzeeinwirkung Betonschädigungen aufgetreten. Vor einer Freigabe der Gemeindeverbindungsstraße für den Verkehr wurde von der Autobahndirektion Nordbayern eine Sonderprüfung am Überführungsbauwerk durchgeführt. Die Sonderprüfung hat ergeben, dass das Überführungsbauwerk für Fahrzeuge unter 12 Tonnen tatsächlichem Gesamtgewicht wieder freigegeben werden kann. Eine Befahrung durch Schwerverkehrsfahrzeuge über 12 Tonnen tatsächlichem Gesamtgewicht ist wegen der eingetretenen Schädigungen am Bauwerk bis zu einem Neubau nicht mehr möglich. Dieser wird im Zuge des ÖPP-Projektes „Sechsstreifiger Ausbau zwischen dem Autobahnkreuz Biebelried und dem Autobahnkreuz Fürth/Erlangen“ erfolgen. Bis zu einem Neubau stehen für den Schwerverkehr die naheliegenden Alternativrouten über die Kreisstraße BA 50/ERH 22 von Elsendorf nach Buchfeld sowie über die Gemeindeverbindungsstraße von Elsendorf nach Gleißenberg zur Verfügung. news-321 Tue, 05 Jun 2018 09:41:19 +0200 Ordnungsvorschriften für Friedhöfe - KEINE HUNDE IN DEN FRIEDHOF – HUNDEKOT auf Gräbern! https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/ordnungsvorschriften-fuer-friedhoefe-keine-hunde-in-den-friedhof-hundekot-auf-graebern   Gemäß § 33 der Satzung über die gemeindlichen Bestattungseinrichtungen der Stadt Schlüsselfeld ist es VERBOTEN, Tiere, insbesondere Hunde, in die Friedhöfe mitzunehmen. Im Friedhof Aschbach werden immer wieder Gräber mit Hundekot verunreinigt – dies ist ein Unding! Wir bitten Friedhofsbesucher/innen um Aufmerksamkeit und darum, Beobachtungen, der Stadtverwaltung zu melden.  news-317 Tue, 22 May 2018 09:29:28 +0200 Kooperationsvereinbarung zwischen den Bamberger Lebenshilfe-Werkstätten, integra MENSCH und der Stadt Schlüsselfeld https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/kooperationsvereinbarung-zwischen-den-bamberger-lebenshilfe-werkstaetten-integra-mensch-und-der-stadt-schluesselfeld Im Alltag machen Menschen mit Behinderung häufig die Erfahrung, dass sie nicht ausreichend am Leben in ihrer Gemeinde teilnehmen können. Der Landkreis Bamberg hat mit integra MENSCH ein wissenschaftlich fundiertes Handlungskonzept entwickelt, mit dem schwerbehinderte Bürgerinnen und Bürger bereits die Möglichkeit einer Beschäftigung in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes erhalten. Dieses Konzept trägt seit über 10 Jahren zu einem inklusiven, solidarischen Gemeinwesen im Landkreis Bamberg bei. Es soll nun auf den Freizeitbereich erweitert werden. Das Ziel ist es, dass Menschen mit Handicap die notwendige Unterstützung erhalten, damit sie auch am Vereinsleben in ihrer Heimatgemeinde teilnehmen können.   Ansprechpartnerin von integra MENSCH für die Stadt Schlüsselfeld ist:   Andrea Morgenroth Tel.:    0151 10644181 Mail:   andrea.morgenroth(at)lebenshilfe-bamberg.de news-220 Mon, 17 Jul 2017 14:11:47 +0200 Kostenlose WLAN-Hotspots in Schlüsselfeld und Aschbach https://www.schluesselfeld.de/communice-news/news/artikel/kostenlose-wlan-hotspots-in-schluesselfeld-und-aschbach In Schlüsselfeld und Aschbach wurden zwei Hotspots angebracht, welche vom Freistaat Bayern finanziert wurden. Die Hotspots sind Teil einer Initiative der Bayerischen Staatsregierung. Bayern ist das erste Bundesland mit einem eigenen WLAN-Netz. Bis 2020 soll das kostenfreie „BayernWLAN“ mit 20.000 Hotspots aufgerüstet werden. Ausgestattet werden insbesondere Kommunen, Hochschulen, Behörden und Tourismusziele. In Schlüsselfeld sind nun das Rathaus sowie der Marktplatz versorgt. Bürger können daher zukünftig kostenlos im Internet surfen und somit eventuelle Wartezeiten überbrücken. In Aschbach wurde der Hotspot am Dorfladen angebracht und soll das Ortszentrum abdecken. Für den Zugang ist kein Passwort erforderlich; eine Registrierung ist nicht nötig, der Jugendschutz ist durch Filter garantiert. Die Verbindung mit den WLAN-Hotspots hat jedoch keine Sicherheitsverschlüsselung. Daher empfehlen wir, sensible Daten, wie z.B. Kontodaten, vertrauliche Dokumente oder Passwörter, nicht zu übermitteln. Die Stadt Schlüsselfeld wünscht viel Spaß beim Surfen!