Stellenausschreibung - Sachgebietsleiter/in für die Öffentliche Sicherheit und Ordnung

  • Stellenangebote

Die Stadt Schlüsselfeld (derzeit 6400 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachgebietsleiter/in für die Öffentliche Sicherheit und Ordnung (m/w/d) mit 30 bis 39 Wochenstunden

Aufgabenschwerpunkte sind

  • Leitungsfunktion der Aufgabenbereiche Ordnungsamt, Einwohnermeldeamt und Wahlen
  • Sachbearbeitung für den Bereich öffentliche Sicherheit und Ordnung (inkl. Veranstaltungen und Obdachlosenunterbringung)
  • Vollzug der gemeindlichen Satzungen und Verordnungen
  • Vollzug des Landesstraf- und Verordnungsgesetzes
  • Verkehrswesen

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in (BL II), mindestens zum/zur Verwaltungsfachangestellten (VFA-K) oder zur Verwaltungsfachkraft (BL I) oder eine kaufmännische Ausbildung mit der Bereitschaft, den Beschäftigtenlehrgang I zu absolvieren
  • gute Fachkenntnisse im Verwaltungsrecht und LStVG
  • Berufserfahrung möglichst in den genannten Bereichen oder in der öffentlichen Verwaltung sowie Vorkenntnisse mit AKDB Programmen sind von Vorteil
  • gute Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten für evtl. Konfliktlösungen
  • zuverlässige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten

  • einen krisensicheren unbefristeten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Vergütung nach dem TVöD mit den weiteren Sozialleistungen (z. B. Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung)
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr plus arbeitsfreie Tage an Heiligabend und
    Silvester
  • gleitende Arbeitszeit
  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • Möglichkeit zum Fahrradleasing

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte bis 02. April 2024 an die Stadt Schlüsselfeld, Marktplatz 5, 96132 Schlüsselfeld oder per E-Mail an stadt@schluesselfeld.de. Bei Online-Bewerbungen achten Sie bitte darauf, dass Sie von uns eine Eingangsbestätigung erhalten. Für Rückfragen steht Frau Dörfler, Tel. 09552/922220, zur Verfügung. Schwerbehinderte Menschen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Alle Nachrichten