Verteilung FFP2-Masken für pflegende Angehörige

    Ergänzend zu den bisherigen Unterstützungsleistungen für Pflegebedürftige, Besucherinnen und Besucher sowie das Personal in stationären Einrichtungen stellt das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege jetzt auch den pflegenden Angehörigen FFP2-Schutzmasken kostenfrei zur Verfügung. Die Masken können ab sofort zu den üblichen Geschäftszeiten im Rathaus Schlüsselfeld abgeholt werden. Um vorherige Terminvereinbarung wird gebeten. Ausgegeben werden drei Masken für die Hauptpflegeperson. Zum Nachweis der Bezugsberechtigung muss das Schreiben der Pflegekasse mit der Feststellung des Pflegegrades der bzw. des Pflegebedürftigen vorgelegt werden.

    Alle Nachrichten