Sass-Compiler?
'0' (1 chars)
Schlüsselfeld – Erneut ein 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Schlüsselfeld
Panel öffnen/schließen

Erneut ein 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Schlüsselfeld

Im November wurde bereits das dritte 40-jährige Dienstjubiläum innerhalb von anderthalb Jahren bei der Stadt Schlüsselfeld gefeiert.

Brigitte Pflaum hatte vorher eigentlich eine ganz andere Richtung eingeschlagen: Eine Ausbildung zur Kinderpflegerin und Hauswirtschaftsgehilfin hatte sie abgeschlossen. Danach absolvierte sie eine Umschulung zur Industriekauffrau. Daraufhin wurde sie 1978, zunächst befristet für ein halbes Jahr, bei der Stadt Schlüsselfeld eingestellt, da aufgrund der kommunalen Gemeindegebietsreform zusätzliches Personal benötigt wurde. Bevor sie nach Schlüsselfeld kam, wurde sie zunächst ein Jahr lang im Aschbacher Rathaus eingesetzt. Danach stand sie im Laufe ihrer Karriere vier Bürgermeistern als Sekretärin mit Rat und Tat zur Seite: Georg Obermayer, Georg May, Georg Zipfel und dem derzeit  amtierenden Johannes Krapp. Aus dem halben Jahr sind am Ende 40 Jahre geworden. "Ich habe meine Arbeit immer sehr gerne getan", bemerkte die Jubilarin rückblickend. Jetzt sieht Brigitte Pflaum dem Ende ihres Berufslebens entgegen. Im  April 2019 geht sie in den verdienten Ruhestand.

Bei der Feier im Bürgersaal mit der Stadtverwaltung und ihrem ehemaligem Chef, Altbürgermeister Georg Zipfel, dankte ihr Bürgermeister Krapp für die gute Zusammenarbeit, die immer mit Zuverlässigkeit und Loyalität einhergegangen sei. Er überreichte die Ehrenurkunde des Freistaates Bayern, unterzeichnet von der bayerischen Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Kerstin Schreyer, sowie einen Blumenstrauß und einen Präsentkorb. Auch von ihren Kollegen wurde sie beglückwünscht und bekam ein Geschenk überreicht. Sie wurde von allen für ihre herzliche und hilfsbereite Art geschätzt.

Weitere Nachrichten