Panel öffnen/schließen

Karl Noppenberger für seine langjährige Tätigkeit als Obmann ausgezeichnet

Seit mehr als 25 Jahren ist Karl Noppenberger Obmann der Kanal- und Kläranlagen-Nachbarschaften Bamberg/Süd – einer Vereinigung der deutschen Wasser- und Abwasserwirtschaft. Diese dient in erster Linie der Fortbildung und dem Erfahrungsaustausch des Betriebspersonals.

 

Der DWA-Landesverband würdigte seine außergewöhnlichen Verdienste mit der Überreichung einer Dankesurkunde und der Statue von St. Eusebius, dem Schutzpatron der Klärwärter. Über all die Jahre machte sich Karl Noppenberger einen Namen als hervorragender Fachmann für den Landesverband, für den er bis heute aktiv ist.

 

Erster Bürgermeister Johannes Krapp nahm diese Auszeichnung zum Anlass, sich dem Dank an seinem Mitarbeiter anzuschließen. Zu Beginn der letzten Stadtratssitzung sprach der Bürgermeister ihm im Namen des gesamten Gremiums für sein Engagement Lob und Anerkennung aus. Karl Noppenberger ist Leiter der Schlüsselfelder Kläranlage und seit 1982 bei der Stadt Schlüsselfeld beschäftigt. Als kleines Dankeschön erhielt er neben einem Bocksbeutel auch einen Genießer-Gutschein.

Weitere Nachrichten